Infos für unsere Wettkämpfer mit DTU-Startpass

Welche Vorteile bietet der DTU-Startpasses?

  • Man hat die Möglichkeit, an nationalen und internationalen Meisterschaften teilzunehmen, sofern man die entsprechenden Qualifikationsnormen erfüllt hat.
  • Der DTU-Startpass bietet zugleich eine Unfall- und Haftpflichtversicherung.
  • Der Startpass gilt auch als Startberechtigung für Triathlon-Veranstaltungen im Ausland.
  • Es entfällt die Bezahlung einer Tageslizenz bei Wettkämpfen, die in der Regel zum Startgeld des Veranstalters dazu kommt.
  • Kostenloser Bezug der Triathlon-Zeitschrift "tritime". Diese erscheint in der Regel vier Mal pro Jahr und wird dem Startpass-Inhaber innerhalb Deutschlands kostenlos zugestellt.

Was kostet der DTU-Startpass?

Der DTU-Basis-Startpass kostet für 2020 50€ pro Jahr (Jugendliche zahlen weniger). 

 

Wie wird der Startpass beantragt?

Der DTU-Startpass muss vom Antragsteller in schriftlicher Form beantragt werden.

Er kann ab 1. November des Vorjahres bis 30. September des laufenden Jahres beantragt werden.

Hier gehts zur Beantragung des DTU-Startpasses. Das geht nur online auf der DTU-Website.

Ihr bekommt den online gestellten Antrag von der DTU zugemailt. Druckt diesen aus und gebt ihn unterschrieben beim Vorstand der TRIStars ab. Wir leiten das dann zum Sächsischen Triathlonverband weiter.

 

Kündigung/ Verlängerung des Startpasses

Ihr müßt bis zum 30.11. des Jahres den Startpasses für das folgenden Jahr gekündigt haben. Ansonsten läuft der Startpass weiter und die Jahresgebühr wird fällig.

Eine Neubeantragung im laufenden Jahr ist immer möglich.