Tristars bei Sylvesterläufen erfolgreich

Caroline Pohle gewinnt zum dritten Mal den Leipziger Sylvesterlauf in neuer persönlicher Bestzeit.

Jan Gutscher wird sehr guter 12. in einem schnellen Rennen über die 10 km.

Emily Teiler wird beim Magdeburger Sylvesterlauf Zweite.

Weihnachtsfeier und "Tristars des Jahres 2019"

Max und Nils gehören jetzt zum E-Kader des Sächsischen Triathlonverbandes
Max und Nils gehören jetzt zum E-Kader des Sächsischen Triathlonverbandes

Im Meiler, bei Bratwurst und Glühwein, wurden die "Tristars des Jahres 2019" in zwei Kategorien ausgezeichnet. (s.u.)

Durch ihre guten Ergebnisse bei der Kadersichtung im November wurden in den E-Kader des STV berufen: Maximilian Hallebach und Nils Purschwitz!

Markkleeberg hat einen Triathlonverein, EINEN und nicht zwei: Die 6 Mitglieder der bisherigen Sektion Triathlon der TSG Markkleeberg traten den Tristars bei - Herzlich willkommen! Jan Gutscher braucht für seinen Start im Landesliga-Team nun kein Zweitstartrecht mehr beantragen.

Den Triathlonwettbewerb "SPEZIAL" der TriaKids, bestehend aus Dart, Abfahrtshocke an der Wand und 4-Gewinnt, gewann Nils Purschwitz vor Ares Meinke und Felicia Farcken.

 

Paul Seitzt wurde "Bester Nachwuchs-Tristar"! (außerhalb des LSP) Bei der Mitteldeutschen Nachwuchs-Triathlon-Rangliste erreichte Paul den 1. Platz in der AK Jugend  nach vier Wettkampfteilnahmen.
Paul Seitzt wurde "Bester Nachwuchs-Tristar"! (außerhalb des LSP) Bei der Mitteldeutschen Nachwuchs-Triathlon-Rangliste erreichte Paul den 1. Platz in der AK Jugend  nach vier Wettkampfteilnahmen.
Das Landesliga-Team wurde ebenfalls "Tristar des Jahres 2019"! Erst zwei Jahre dabei, belegten Jan, Martin, Paul, Ivo, Basti, Ron, Steffen mit Ihrem Chef René den 3. Platz .
Das Landesliga-Team wurde ebenfalls "Tristar des Jahres 2019"! Erst zwei Jahre dabei, belegten Jan, Martin, Paul, Ivo, Basti, Ron, Steffen mit Ihrem Chef René den 3. Platz .

TRIStars für erfolgreiche Saison geehrt

Gleich mit einem ganzen Urkundenfächer kommen die TRIStars von der Auszeichnungsveranstaltung in der Schiffsmühle in Grimma zurück. Der wohl größte Erfolg dabei ist der 3. Platz für das AOK TRIStars Markkleeberg Landesliga-Team. Zu diesem Erfolg trug neben Jan Gutscher auch René als einer unserer aktivsten Triathleten im Breitensport bei. Wie stark die TRIStars v.a. auch im Nachwuchsbereich sind, unterstreichen die zahlreichen Ehrungen unserer Jugend und Junioren mit Ivo Wilhelm, Paul Seitz, Martin Thome, Rone Starke und Hendrik Töpper.

 

Hier die ersten Eindrücke: 

Paul Seitzt gewinnt die Mitteldeutsche Nachwuchsrangliste

Mit dem letzten Wettkampf der Mitteldeutschen Kinder- & Jugendtriathlonrangliste in Cottbus steht Tristars Paul als Gesamtsieger in der AK Jugend fest! Es galt wie es wie jedes Jahr mindestens 4 Wettkämpfe dieser Wettkampfserie in Thüringen, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu bestreiten und durch gute Platzierungen Punkte zu sammeln. Da Paul in Cottbus leider als einziger TRIStar an den Start ging und hinter zwei Startern des BSP Potsdam den dritten Platz belegte, erreichte er übrigens als einziger der Tristars die Gesamtwertung.

Bei Justin und Julius scheiterte es leider an dem fehlenden vierten WK... schade, denn dadurch reichte es diese Jahr in der Vereinswertung nur für einen 15. Platz! 

Nun heißt es Form halten und nächstes Jahr stärker als denn je zurückkommen!

 

Jugend A auf Abwegen: CrossDeluxe

Wem die Zeit zulang ohne Wettkämpfe ist, kann sich auch an etwas Triathlon ferneren Sportveranstaltungen probieren.

Beim Markkleeberger CrossDeluxe holten sich Ivo Willhelm und Paul Seitzt eine ordentliche Schlammpackung sowie ein starkes Finish und einen 3. Platz von allen Startenden ab!